Gesehen: Mandibules (2020)

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Regie und Drehbuch: Quentin Dupieux. Entsprechend erwartbar skurril und lustig ist MANDIBULES geraten. Aber der Film trifft auch andere Nägel auf den Kopf: Ökonomisch am Rande der Gesellschaft stehende Menschen tun alles in ihrer Macht Stehende, um sich bei denen „einzuschmeicheln“, die sie an anderer Stelle schamlos ausbeuten. Und wenn das nicht klappt, kann man ja immer noch selbst noch schwächere Menschen übers Ohr hauen. Bloß nicht wirklich versuchen, an der ökonomischen Ungleichheit zu rütteln ☝️

★★★½☆