Gesehen: Rambo (2008)

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

RAMBO ist nur noch Kino für Menschen, die sich fernab jeglicher Empathiefähigkeit bewegen. Wer solche überzogenen Bilder braucht, um Grausamkeiten zu verstehen, sollte sich schleunigst psychotherapeutische Unterstützung suchen. Dazu heiligt der Film für seine Zwecke nahezu jedes Mittel, legitimiert das mit Kriegstraumata und idealisiert bzw. heroisiert seinen Müll darüber auch noch.

½☆☆☆☆